Donnerstag, 6. Oktober 2011

Resteverwertung

oder besser gesagt, der Große braucht unbedingt neue "Buxen" ... So sind die nächsten drei Boxershorts nach meinem selbst gebastelten Schnitt entstanden. 

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

Super Resteverwertung!
LG Andrea

Mellimari hat gesagt…

Echt Klasse deine Buxen.
LG Ramona

Co. hat gesagt…

Solche Buxen stehen schon ewig auf meiner Liste. Hoffendlich schaffe ich es noch bevor die Kinder groß sind ;-).
Liebe Grüße, Corina

Zaubermaus hat gesagt…

Super toll geworden. Sowas wollte ich auch schon immer mal nähen, Reste hätte ich genug :-)
Lieben Gruss, Nadine

Coramo hat gesagt…

ich wollte auch schon immer unterwäsche nähen. mensch, da will ich mich jetzt auch mal drum kümmern..irgendwo hab ich sogar einen schnitt...

deine sind jedenfalls superschön!!!

lg

simone

Tanja Günther hat gesagt…

Sehen klasse aus, ich bin allerdings wieder Tchibo verfallen! ;-)
obwohl ich so viel Reste habe *augenroll*

NadelKissen hat gesagt…

hallo bin grade über deinen blog gestolpert,ich finde die shorts echt richtig klasse habe soetwas auch schon sehr lange vor.aber denn für meinen kleinen mann der nächsten monat 1 jahr alt wird.hmmm wie mache ich das denn nur,naja mal sehn.
vlg mandy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...