Mittwoch, 21. Dezember 2011

Empfehlungen erwünscht

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mir gerne eine neue Nähma zulegen, weil meine jetzige Freundin doch schon etwas altersschwach ist. Von meiner neuen Wegbegleiterin wünsche ich mir, dass sie einfach zu bedienen ist, schöne Zierstiche näht und dass sich der Jersey nach den Absteppen der Nähte nicht mehr wellt. Ich denke, sie müsste dafür einen verstellbaren Nähfußdruck haben. Liege ich mit dieser Behauptung richtig???

Nun zu meiner Frage: Welche Nähma könnt ihr empfehlen?

Ich freue mich schon auf eure Antworten.

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

arcori hat gesagt…

huhu Heike,

ich hab mir gerade die Janome 6600 zu gelegt, eben wegen dem verstellbaren Nähfußdruck, bisher bin ich begeistert, habe aber auch kaum Jersey drauf genäht, na sie steht halt auch erst seit anfang des Monats hier, ihr Nachteil kein Freiarm, bisher komme ich ohne ganz gut zurecht auch beim Shirts aufhübschen

lg
conny

KINGlike hat gesagt…

Hallo Heike,

ich habe mir vor wenigen Wochen die Singer Quantum Stylist 9960 gegönnt und bin restlos begeistert von der tollen Maschine. Sie hat irrsinnig viele Zierstiche (was eine Nähfreundin für unnütz hält, mich aber glücklich macht), die auch gespiegelt oder in verschiedenen Reihenfolgen programmiert werden können. Die Bedienung ist supereinfach, man kann entweder mit Fußanlasser oder eben ohne nähen. Sie hat einen zusätzlichen großen Anschiebetisch, der mir z. B. bei Kalenderhüllen schon gute Dienste geleistet hat.
Einen verstellbaren Nähfußdruck hat sie (glaube ich zumindest) nicht, aber ich habe Jersey verschiedener Qualitäten problemlos darauf genäht.

LG, Tanja

Nettes Nadelöhr hat gesagt…

huhu,

schau mal in meinen blog, ich habe mir gerade letzte woche eine pfaff ambition 1.5 gekauft. ich liebe sie. ist nen ganz schöner klopper, aber ich hatte die gleichen anforderungen, die du auch hast. nur musste sie bei mir noch dicke lagen stoff vernähen können. die singer hatte ich mir auch angeschaut, sie hat aber keinen verstellbaren druck. wenn du magst, schreib mich per mail an, adnn schick ich dir den link von dem shop, die sind super und haben bessere preise als andere *zwinker*

lg nette

Josie hat gesagt…

Das beste wirds wohl sein,du packst dir versch.Stoffe ein und probierst beim Händler verschiedene Maschinen durch.
Pfaff hat ja den eingebauten Obertransport..Bernina z.B.einen speziellen Fuß,damit sich da nichts verschiebt.
Empfehlen ist schwierig,da wohl jeder andere Ansprüche hat und letztendlich ist es ja auch eine Preisfrage.
Ich würde jederzeit einer gebrauchten Bernina jeder neuen Maschine den Vorzug geben...
LG
Elke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...