Dienstag, 26. Juni 2012

Es war nicht meine erste Oda ...

allerdings habe ich es trotzdem geschafft ...

die Vorderteilpasse an das Rückenteil zu nähen ...

und dann habe ich dazu noch einen Zierstich verwendet, 
der sich sehr schlecht wieder auftrennen lässt.


Der Kommentar meines Göttergatten dazu:
"Guckst du denn nicht hin, wenn du nähst?" 

... *ggggrrrrrr* ...

" Nein Karsten, ich nähe blind!"

Ich habe es aber trotzdem geschafft, die Passe wieder abzutrennen.

So sieht nun das neue Kleidchen aus,
was Emilia gestern ganz stolz getragen hat.
 Sie liebt rosa/pink und war total glücklich 
über meine Stoffzusammensetzung.



Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

yes-monkey hat gesagt…

Hihi! Wie? Mußt du beim nähen etwa darauf achten, woher du nähst :-)
Ich liebe in solchen Momenten ja diese art Sprüche, als wenn frau sich nicht schon genug ärgert, über den Unfug den sie da verursacht hat.
Naja, wenn alles gut gegangen ist, umso besser. Dem Kleid sieht man es nicht an. Es ist wunderschön!

GLG Bea

Sofi's Welt hat gesagt…

Männer... der Spruch hätte von meinem kommen können!! Alle gleich! Aber das Kleid ist klasse geworden!!

LG Karo

Beate hat gesagt…

Ja, Männer halt, aber das Ergebnis kann sich ja wahrlich sehen lassen und das mühevolle Trennen hat sich gelohnt.

Liebe Grüße

Beate

Mirakado hat gesagt…

Männersprüche, der könnte genauso gut von meinem GöGa kommen ;-)
Aber die Stoffkombi ist wirklich Zucker, das glaube ich gerne, dass das deiner Tochter gefällt.
Und wenn man dann die strahlenden Kinderaugen sieht, ist der Ärger und die Mühe, die man hatte, eh vergessen, oder?
Sei lieb gegrüßt,
Andrea

pannipunktinella hat gesagt…

sehr sehr süß das Kleidchen! Auch ein Schnitt den ich immer noch nicht genäht habe! Sehr bedauerlich....
Liebe Grüsse

GlitzaGlitza hat gesagt…

Die Szenerie kommt mir alles in allem auch sehr bekannt vor *gg*

schlußendlich ist es das Ergebnis das zählt;-)
Deine Oda ist wunderschön geworden, und die Stoffkombi gefällt mir sehr:)
glg Ursula

Rosarote Welt hat gesagt…

Liebe Heike,
Lach das kenne ich.
Es erinnert mich daran das ich einen neuen Nahttrenner benötige.
Tolle Oda.

LG Nicole

Josie hat gesagt…

Ein wunderschönes Kleidchen...
und auftrennen muss man ja auch zwischendurch um in Übung zu bleiben.
LG
Elke

natalinchen hat gesagt…

Hallo Heike, das Kleid ist toll, sehr schöne Farben! Und... pffff Männer, die können doch nicht mal nen Knopf annähen....
Liebe Grüße
Patrizia

Amajasea hat gesagt…

Wunderschönes Kleidchen, liebe Heike!
Sowas passiert mir auch "gerne" ...und immer merk ichs, wenn ich schon noch schön abgesteppt habe mit 2,5 oder kleiner :-(
Naja...und Männer...ich bekomme da auch manchmal äußerst seltsame Kommentare ;-)

GLG Annett

Roswitha hat gesagt…

Och nein, wie aegerlich und dann so ein netter Spruch vom lieben Gatten....lach
Na ja, wer kennt sie nicht, solche genialen Momente;..,
Es gibt so tage, da....geht mi auch so
Sei lieb gegruesst und deine Oda ist suuuuper!!
Roswitha

la stella di gisela hat gesagt…

Hahaha....Dein Mann ist wie alle anderen Männer auch!
Ich habe mich erst über einen total schief eingenähten RV geärgert.....mein Mann: Warum nähst du ihn denn dann nicht einfach gerade ein? Ahhhhhhhh.......
Liebe Grüße
Gisela

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...